03.12.2015 Brennt Ferienhaus

03.12.2015 Brennt Ferienhaus

(bt) Bei dem Brand eines Ferienhauses auf dem Campingplatz am Bärensee ist am späten Abend eine Person ums Leben gekommen. Die Feuerwehr entdeckte die verkohlte Leiche neben dem brennenden Gebäude. Die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen zu den genauen Todesumständen aufgenommen.

Gleich mehrere Anrufer hatten am Abend gegen 21:20 Uhr der Feuerwehr eine lichterloh brennende Hütte auf dem Campingplatz am Bärensee gemeldet. Nur Minuten später waren bereits die ersten Feuerwehrleute vor Ort. Die Hütte stand zu diesem Zeitpunkt bereits im Vollbrand. Da noch der Bewohner der Parzelle vermisst wurde, versuchten sofort 3 Trupps mit schwerem Atemschutz in die Hütte einzudringen und den Eigentümer in Sicherheit zu bringen. Leider vergeblich, denn aufgrund der massiven Brandausbreitung war ein Innenangriff nicht mehr möglich. Parallel konnten allerdings zwei weitere Trupps verhindern, dass sich das Feuer auf die unmittelbar angrenzenden Hütten und Wohnwagen ausbreiten konnte. Im Zuge der weiteren Löscharbeiten wurde dann die Leiche einer noch nicht identifizierten Person unmittelbar neben der Hütte aufgefunden. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln nun die Hintergründe in diesem Fall.

Fotos: Sehring, Bender

Einsatzbericht Feuerwehr Langendiebach

Einsatzbericht DRK Bruchköbel