29.02.2016 Mehrere Einsätze am Morgen

29.02.2016 Mehrere Einsätze am Morgen

(bt) Der Montagmorgen hatte es heute in sich. Um 06:50 Uhr wurde die Feuerwehr zunächst in den Saalburgring gerufen. Nach bisherigen Informationen hatte dort eine defekte Heißwasserleitung eine Wohnung im 1. OG überflutet. Durch den Treppenraum und Versorgungsschächte lief das Wasser auch in die darunterliegende Wohnung im Erdgeschoss. Die Feuerwehr sperrte den Wasseranschluss und nahm das Wasser mit 3 I-Saugern auf. Um 07:46 Uhr, mitten während dieser Maßnahmen, ereilte die Feuerwehr dann eine weitere Meldung. Der Leitstelle wurden mehrere brennende Mülltonnen im Hinterhof eines Gebäudes in der Friedrich-Ebert-Straße gemeldet. „Die Kameraden mussten dann erst einmal das Personalkarussell drehen. Gemeinsam mit den Kräften aus Bruchköbel wurde das Löschfahrzeug der Feuerwehr Niederissigheim besetzt und dann die Friedrich-Ebert-Straße angefahren“, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Hier hatte ein Anwohner bereits einen Pulverlöscher auf die beiden brennenden Mülltonnen abgeschossen. Die Feuerwehr musste daher nur noch Nachlöscharbeiten durchführen und letzte Glutnester ablöschen. Auf dem Rückweg zur vorhergehenden Einsatzstelle ereignete sich dann auch noch im Bereich Friedberger Landstraße/ Geschwister-Scholl-Straße ein Auffahrunfall mit zwei Fahrzeugen. Rettungsdienst und Polizei waren aber bereits an der Einsatzstelle als die Feuerwehr dort vorbeikam. Es war daher keine weitere Hilfe mehr notwendig, weshalb die alte Einsatzstelle im Saalburgring wieder angefahren und die dort zurückgelassenen Kräfte weiter unterstützt wurden.

Foto: Symbolfoto (Archiv)