08.05.2016 Kaminbrand

08.05.2016 Kaminbrand

bt) Mit einem für die heutigen hohen Temperaturen ungewöhnlichen Stichwort wurde um 22:08 Uhr die Feuerwehr in die Emil-von-Behring-Straße gerufen. Ein Anrufer hatte starken Funkenflug und Flammen aus einem Kamin des Nachbarn aufsteigen sehen und ging entsprechend von einem Kaminbrand aus. Er wählte -völlig zurecht- den Notruf und informierte die Feuerwehr. Mit dem Eintreffen der ersten Kräfte klärte sich dann die Lage auf. In einem Einfamilienhaus hatten Bewohner den Kamin versehentlich zu stark angefacht, so dass Teile der Glut durch den Schacht bis zum Dach hinauf flogen. Die Feuerwehr inspizierte den Kamin und die Einsatzstelle, konnte aber schnell Entwarnung geben. Ein Kaminbrand, bei dem üblicherweise die Rußablagerungen im Kamin anfangen zu brennen, lag nicht vor.

Foto: Archivbild, © Sehring