20.05.2016 Aufnahmestopp bei der Bambinogruppe

20.05.2016 Aufnahmestopp bei der Bambinogruppe

(bt) Das Betreuerteam der Bambinogruppe musste am Freitag einen Aufnahmestopp für neue Interessenten der Kinderfeuerwehrgruppe verhängen. Aktuell sind 31 Kinder fest Mitglied und 7 weitere nehmen über die Schul AG der Brückenschule an der Ausbildung der Bambinogruppe teil. Darüber hinaus schnuppern derzeit mehrere Kinder und schauen sich die Gruppenstunden an. „Da alle Ausbilder ihre Aufgabe nur ehrenamtlich ausüben und nicht unbegrenzt „Manpower“ zur Verfügung steht, musste aus organisatorischen Gründen ein vorläufiger Aufnahmestopp ausgerufen werden“, sagte Florian Hinkel, der Leiter der Kindergruppe. Allen Kindern, denen die Feuerwehr bereits vorab einen Schnuppertermin zugesichert hat, werden wir dieses Versprechen weiterhin einlösen. „Jeder der jetzt jedoch neu hinzukommt, muss erst einmal auf die Warteliste gesetzt werden“, so Hinkel weiter.

Foto: Archivbild