03.12.2016 PKW Brand

03.12.2016 PKW Brand

(bt) Auf dem Weg von Mittelbuchen nach Bruchköbel bemerkt eine Autofahrerin Rauch aus dem Motorraum aufsteigen. Um nicht auf freier Strecke anhalten zu müssen, brachte die Frau ihr Fahrzeug an der ersten geeigneten Gelegenheit zum stehen. Das war in diesem Fall im Gewerbegebiet „Galgengarten“ die Römerstraße in Höhe der dortigen Tankstelle kurz nach dem Ortseingang von Bruchköbel. Beim Verlassen des Fahrzeuges stand dann binnen Augenblicken der Motorraum im Vollbrand. Die Fahrerin blieb glücklicherweise unverletzt. Anrufer alarmierten die Feuerwehr und teilten zunächst mit, dass das Fahrzeug unmittelbar neben einer Tanksäule stehen würde. Dies konnten die ersten Kräfte dann aber nicht bestätigen. „Mitarbeiter der Tankstelle hatten das Feuer bis zum Eintreffen bereits mit Feuerlöschern löschen können“, berichtete der Einsatzleiter. Ein Trupp unter Atemschutz führte lediglich noch Nachlöscharbeiten durch. Bedingt durch die niedrigen Temperaturen wurde zudem Streusalz ausgebracht. Für die Tankstelle bestand keine Gefahr.