29.05.2017 Verkehrsunfall

29.05.2017 Verkehrsunfall

(bt) Heute Morgen um kurz nach 8 Uhr wurden Feuerwehr und Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall auf die L3195 zwischen Bruchköbel und Mittelbuchen gerufen. Zwei Fahrzeuge waren auf der Kreuzung zur B45 frontal ineinander gekracht. Durch den Unfall wurde beide Fahrer der Fahrzeuge verletzt und mussten vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle, unterstützte den Rettungsdienst und nahm anschließend auslaufende Betriebsstoffe auf. Während der Bergungsarbeiten musste die L3195 zwischen Mittelbuchen und Bruchköbel gesperrt werden, die Auffahrt zur B45 aus Bruchköbel kommend konnte weiter befahren werden.

Foto: Klinkenberg/ FF Bruchköbel

Der Hanauer Anzeiger meldet hierzu:

Bruchköbel. Zwei Autofahrerinnen sind am Montagmorgen bei einem Unfall um 8.02 Uhr auf der L 3195 an der Auffahrt zur B 45 zwischen Bruchköbel und Mittelbuchen leicht verletzt worden. Die L 3195 war zwischen 8 und 9 Uhr voll gesperrt.

Die Auffahrt zur B 45 aus Bruchköbel kommend war jedoch weiterhin befahrbar. Laut Polizei wollte eine 38-jährige Kilianstädterin mit ihrem Peugeot aus Mittelbuchen kommend nach links auf die B 45 abbiegen, wobei sie jedoch den Volkswagen einer 26-Jährigen aus Langenselbold übersah. Die Fahrerinnen wurden beide mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Eine entstandene Ölspur wurde von der Feuerwehr beseitigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 8000 Euro. djk