Einsätze Technische Hilfe

09.08.2018 Unwetter Sammelbericht

(bt) Eine kurze Gewitterfront brachte am Donnerstag nicht nur Abkühlung sondern sorgte im Stadtgebiet auch für einige -wenn auch nur kleine- Einsatzstellen, wie die Feuerwehr im Nachgang berichtete. Zunächst waren die Brandschützer zu einem Baum gerufen worden, der im Bereich der Friedberger Landstraße/ Geschwister Scholl Straße den Verkehr behindern sollte. Vor Ort wurden jedoch nur zwei kleine Äste gefunden. “Eigentlich kein Fall für die Feuerwehr. Um den Ast aus der Fahrbahn zu ziehen reichte eine Einsatzkraft aus”, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Auf der Wache erreichte die Feuerwehr dann eine weitere Info von einem Baum, der auf einem Grundstück in Niederissigheim eine Gefahr darstellen sollte. Hier wurde ein Fahrzeug mit zwei Führungskräften zur Erkundung entsandt. Diese fanden einen Baum auf einem Grundstück neben einem Spielplatz in der Karl-Eidmann-Straße, der durch den Sturm umgeknickt war und nur noch von der Grundstücksmauer gehalten wurde. Da keine akute  Gefahr für Leib und Leben vorlag, wurde der angrenzende Spielplatz abgesperrt, um einen Unfall zu verhindern. Weitere Einsätze gab es nicht.

Foto: Beispielbild/ Archiv

Related Posts