12.09.2018 Person in Aufzug

12.09.2018 Person in Aufzug

(bt) Ausgerechnet ein Mitarbeiter des Rettungsdienstes, der bei einem medizinischen Notfall in einem Hochhaus in der Geschwister-Scholl-Straße im Einsatz war, musste um kurz nach 10 Uhr von der Feuerwehr gerettet werden. Der Rettungsdienst war zuvor zu einem im Haus wohnenden Patienten gerufen worden, der nun in ein Krankenhaus transportiert werden sollte. „Als der Hausmeister und einer der beiden Kollegen vom Rettungsdienst den Aufzug für die Trage vorbereiteten, schloss sich die Tür des Fahrstuhles und ließ sich nicht mehr öffnen“, schilderte eine Sprecherin der Feuerwehr die Lage. Die Feuerwehr konnte die beiden allerdings schnell aus dem Fahrstuhl befreien. „Wir haben dann auch direkt mit angepackt und die Kollegen beim Transport des Patienten zum Rettungswagen unterstützt“, sagte die Sprecherin weiter.

Foto: Beispielbild