05.10.2018 Ölspur

05.10.2018 Ölspur

(bt) Ausgelaufenes Hydrauliköl hat heute Vormittag einen Unfall im „Turbokreisel“ am Ortseingang von Bruchköbel verursacht. Ein Rollerfahrer hatte die schmierige Spur übersehen und war darauf ausgerutscht. Er musste mit Verletzungen vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Bei der Beseitigung des Hydrauliköls musste die Feuerwehr den Kreisverkehr halbseitig sperren. „Schlussendlich konnte man nur noch in Richtung Hanau fahren, nach Bruchköbel hinein ging nichts mehr“, sagte der Einsatzleiter. Durch die fast halbstündige Sperrung kam es zu einem erheblichen Verkehrschaos. Die Fahrzeuge stauten sich bis auf die Bundesstraße zurück, es ging nichts mehr. Die Feuerwehr beseitigte die Spur so zügig wie möglich. „Den Verkehr einfach durch die Einsatzstelle fließen zu lassen wäre bei der Verkehrsdichte eine nicht vertretbare Gefährdung der eingesetzten Kräfte gewesen. Außerdem wäre das Öl durch den Verkehr überall verteilt und damit eine Reinigung noch aufwendiger geworden“, sagte der Einsatzleiter.

Foto: Sehring/ FF Bruchköbel