30.07.2016 Wasserrohrbruch

30.07.2016 Wasserrohrbruch

Im Bereich der Röntgenstraße kam es heute Nacht um 0:12 Uhr zu einem Rohrbruch einer Trinkwasserleitung. Anwohner hatten die Feuerwehr alarmiert, da der Vorgarten bereits überschwemmt wurde und das Wasser zudem über die Außentreppe in den Keller lief. Am Treppenabgang zum Keller stand das Wasser beim Eintreffen der Feuerwehr bereits kniehoch vor der Kellertür. Mit einer Tauchpumpe wurde umgehend das dort einlaufende Wasser abgesaugt. Im Innenbereich wurde eingedrungenes Wasser mit einem I-Sauger aufgenommen. Die ebenfalls alarmierten Mitarbeiter der Kreiswerke mussten die Leitung abschiebern, um einen weiteren Wasseraustritt zu verhindern. Gegen 02:15 Uhr konnte die Feuerwehr dann ihren Einsatz beenden. Die Kreiswerke begannen noch in der Nacht mit den ersten Reparaturversuchen der gebrochenen Wasserleitung. Im Tagesverlauf sollte das Wasser wieder fließen können.