29.11.2016 Kaminbrand

29.11.2016 Kaminbrand

(bt) Zum zweiten Kaminbrand innerhalb von 3 Tagen wurde am Abend gegen 20:20 Uhr die Feuerwehr in den Inneren Ring gerufen. Passanten hatten eine starke Rauchentwicklung und einen roten Feuerschein aus dem Kamin des dortigen Hochhauses entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. „Dieses Phänomen ist uns seit vielen Jahren bekannt und führt regelmäßig zu Fehlalarmen“, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. „Es tritt immer dann auf, wenn der erste Frost kommt. Dann ist nämlich die Rauchfahne bei diesem Gebäude gut zu sehen. In Kombination mit dem am Kamin angebrachten roten Kollisionswarnlicht (Gefahrenfeuer) für Luftfahrzeuge entsteht oftmals der Eindruck eines Brandes“, so der Sprecher weiter. Die Feuerwehr erkundete den Kaminschacht vom Dach aus, konnte aber wie vermutet keinen Brand bestätigen.

Foto: Archivbild