26.04.2018 Ausgelöster Heimrauchmelder

26.04.2018 Ausgelöster Heimrauchmelder

(bt) Am frühen Morgen gegen 5:30 Uhr bemerkte eine Passantin einen piepsenden Rauchmelder in einem Mehrfamilienhaus in der Schweizergasse. Sie verständigte die Feuerwehr, welche wenige Minuten später vor Ort eintraf und die Lage genauer erkundete. In der betreffenden Wohnung öffnete niemand die Tür. Mit einer Drehleiter und über einen Balkon wurde die Wohnung von außen kontrolliert. Da weder Rauch noch Feuer zu erkennen waren, gab es keinen Grund die Wohnung gewaltsam zu öffnen. Über die Polizei wurde der Eigentümer in Kenntnis gesetzt, dass sich weiterhin ein piepsender Rauchmelder in seiner Wohnung befindet. Da keine Gefahr festgestellt wurde, verließen die Einsatzkräfte die Einsatzstelle wieder. Die Polizei blieb bis zum Eintreffen des Eigentümers an der Einsatzstelle.

Foto: Archivbild