Einsätze Technische Hilfe

23.11.2018 Dieselspur

(bt) Ein Defekt an einer Dieselleitung hat am frühen Morgen einen Linienbus im Süden der Stadt lahmgelegt. Wie die Feuerwehr berichtete, war sie vom Busfahrer höchstselbst um kurz vor 5 Uhr gerufen worden. Der Bus hatte zu diesem Zeitpunkt eine rund 100 Meter lange Dieselspur gezogen und stand nun an der Kreuzung Hauptstraße/ Lindenallee. “Der Bus konnte nicht mehr weiterfahren. Wir mussten das Fahrzeug zudem an die Seite schieben, damit die Kreuzung wieder passierbar wurde”, berichtete der Einsatzleiter. Die Feuerwehr nahm mit Bindemittel den Kraftstoff auf.

Foto: Beispielbild

Related Posts