29. September 2020

12.06.2020 Person in Zwangslage

Ein Fahrradunfall in Bruchköbel beschäftigte heute Nachmittag Feuerwehr und Rettungsdienst. Eine Radfahrerin hatte am sogenannten Turbokreisel im Gewerbegebiet Galgengarten einen Alleinunfall erlitten. Durch einen unglücklichen Sturz hatte sich ein Bremshebel ihres Fahrrades in ihr Bein gebohrt. Die Feuerwehr musste anrücken und mit Werkzeug den Bremshebel vor Ort zerschneiden, damit der Rettungsdienst die Verunglückte in ein Krankenhaus transportieren konnte. Dort wurde ihr der Rest des Hebels von Chirurgen entfernt. Die Frau befindet sich auf dem Weg der Besserung.

Foto: Archivbild