29. November 2021

21.10.2021 Sturmtief „Hendrik“

(bt) Das Sturmtief „Hendrik“ sorgte im Tagesverlauf für zahlreiche Behinderungen im Bahn- und Autoverkehr. In Bruchköbel blieb die Lage jedoch sehr ruhig. Die Feuerwehr musste lediglich zweimal zu umgestürzten Bäumen ausrücken. Betroffen war der Bereich um den Savignyring im Südosten der Stadt. Ein Baum war auf die Zufahrt zur Freizeitanlage „Dicken Eiche“ gestürzt und hatte dabei eine Freiland-Telefonleitung beschädigt. Ein Elektriker des Bauhofes sicherte die Leitung, während die Feuerwehr und Mitarbeiter des Bauhofes den Baum zersägten und von der Straße räumten. Wenige Meter weiter wurde kurze Zeit später ein weiterer Baum entdeckt, der ebenfalls in der Freilandleitung hing. Auch dieser wurde mit Unterstützung des Bauhofes entfernt.

Foto: Sehring/ FF Stadt Bruchköbel-Innenstadt

Mehr zum Thema:
https://www.hessenschau.de/panorama/sturmtief-zieht-ab—behinderungen-im-bahnverkehr-grossteils-behoben,sturm-ignaz-schaden-hessen-100.html