9. August 2022

06.07.2022 Tragehilfe für Rettungsdienst

(bt) Um kurz nach halb 8 am Mittwochmorgen wurde die Feuerwehr vom Rettungsdienst zu einer dringenden Tragehilfe in die Straße „Am Atzelsgraben“ alarmiert. In einem Gebäude war zuvor eine Person bei Arbeiten im Dachboden abgestürzt und im darunterliegenden Stockwerk ins Treppenhaus gestürzt. Aufgrund der Sturzhöhe und des Unfallhergang musste der Rettungsdienst mit schwerwiegenden Verletzungen beim Verunglückten rechnen. Er wurde für den Transport in eine spezielle Rettungstrage umgebettet und musste von der Feuerwehr mit einer Leiterrutsche über ein Fenster ins Erdgeschoss gebracht werden. „Bei einer Leiterrutsche wird eine angeseilte Spezialtrage über eine sehr flach angestellte Leiter abgelassen“, erklärte ein Sprecher der Feuerwehr. Der Patient wurde dann in einen Rettungswagen geladen und in ein Krankenhaus transportiert.

Foto: Beispielfoto

Ein Gedanke zu “06.07.2022 Tragehilfe für Rettungsdienst

Kommentare sind geschlossen.