28. Mai 2024

Sammelbericht Mai 2024

Liebe Leserinnen und Leser,
nach einigen Tests haben wir uns entschieden, die Halbmonatsberichte zukünftig als Monatsberichte auszuführen; allerdings etwas anders als bislang. Zum Beginn eines jeden Monats werden wir mit dem ersten Einsatz des Zeitabschnittes einen Sammelbericht veröffentlichen, den wir kontinuierlich weiterschreiben. So können Sie als Leserinnen und Leser immer zeitnah Informationen erhalten, ohne einen halben Monat darauf warten zu müssen. Dieses Verfahren werden wir nun einige Monate testen. Zudem stehen ab sofort die aktuellsten Ereignisse oben in der Auflistung. Bei schwerwiegenderen oder interessanten berichten fassen wir einen separaten Bericht. Wenn Sie Fragen haben oder Feedback loswerden möchten, wenden Sie sich gerne an: pressestelle@feuerwehren-bruchkoebel.de. ^bt

20.05.2024 Zimmerbrand: Gegen 20:20 Uhr wurde der Feuerwehr ein Brand in einer Doppelhaushälfte in der Konrad-Adenauer-Straße gemeldet. Durch das Feuer wurde die gesamte Küche zerstört und das betreffende Haus durch den Rauch schwer beschädigt. Rauch hatte sich auch bis ins Nachbargebäude ausgebreitet. Den ganzen Einsatzbericht gibt es hier.

Einsatzkräfte besprechen sich vor dem Brandobjekt in der Konrad-Adenauer-Straße. Foto: Balzer/ Feuerwehr Stadt Bruchköbel-Innenstadt

18.05.2024 Verkehrsunfall: An der Kreuzung Stresemannstraße/ Ernst-Reuter-Straße kam es am Abend gegen 17:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKWs. Nach ersten Meldungen sollten durch den Unfall Personen im Fahrzeug eingeklemmt sein, ein PKW auf der Seite liegen und es mehrere Verletzte geben. Den ganzen Einsatzbericht gibt es hier.

Fotos: Gerbig/ Feuerwehr Stadt Bruchköbel-Innenstadt

17.05.2024 Ölspur: Am Mittag musste gegen 13:30 Uhr im Bereich des Kirleweges eine Ölspur beseitigt werden. Diese war infolge eines Getriebeschadens an einem PKW aufgetreten. Mehrere Fahrzeuge waren hierdurch ins schleudern geraten, weshalb neben der Straßenmeisterei die Feuerwehr zur Beseitigung der Verkehrsgefährdung hinzugezogen wurde. Die Beseitigung dauerte rund 4 Stunden.

11.05.2024 Verkehrsunfall: Um 18:17 Uhr wurden Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall mit einer vermutlich eingeklemmten Person auf die Bundesstraße 45 gerufen. Der Unfall wurde über das automatische Notrufsystem „eCall“ gemeldet. Die Unfallstelle sollte sich im Bereich der Auffahrt auf die B45 in Richtung Hanau befinden. Die Rettungskräfte kontrollierten die gesamte Strecke bis nach Hanau, konnten jedoch keine Unfallstelle ausmachen. Der Teilnehmer über dessen Fahrzeug der Notruf gesendet wurde, reagierte nicht auf Rückrufe.

05.05.2024 Rauchentwicklung: In der August-Bebel-Straße kam es am Abend gegen 17:20 Uhr zu einem Brand in der Elektroverteilung in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Die Feuerwehr stellte den Strom ab und kontrollierte die betroffene Anlage mit einer Wärmebildkamera. Eine Fachfirma muss sich nun der Sache annehmen.

05.05.2024 Frühlingsmarkt Stadtplatz: Bei bestem Wetter konnten wir den Frühlingsmarkt auf dem Stadtplatz mit unseren Ständen und einer Hüpfburg bereichern. Dabei wurden viele Gespräche geführt, Kontakte geknüpft und zu gewinnen gab es auch etwas. Danke an alle Besucher für den tollen Tag!

05.05.2024 Verkehrsunfall: Auf der Landstraße zwischen Bruchköbel und Erlensee-Langendiebach kam es am Sonntagmorgen gegen 09:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Mehr Informationen zum Einsatz gibt es hier.

Die Unfallstelle im Bereich der Einmündung „Am Flugplatz“. Das Unfallfahrzeug kam auf dem parallel zur Fahrbahn verlaufenden Radweg zum liegen. Foto: Thoran/ Feuerwehr Stadt Bruchköbel-Innenstadt

02.05.2024 Brandmeldealarm: In einer Altenpflegeeinrichtung in der Bahnhofstraße löste um 17:08 Uhr die automatische Brandmeldeanlage Alarm aus. Die angerückte Feuerwehr konnte vor Ort feststellen, dass Bauarbeiten zur Herstellung eines Wanddurchbruches Grund für eine unbeabsichtigte Auslösung der Anlage war. Kühlwasser eines Kernbohrers war durch einen Rauchwarnmelder gelaufen. Die Anlage wurde zurückgesetzt und an den Betreiber übergeben.