14. Juli 2020

07.04.2020 Notarzttransport

(bt) Die Feuerwehr unterstützte am Abend bei einem gemeldeten lebensbedrohlichen Kindernotfall im Südosten der Innenstadt. Mit einem Feuerwehrfahrzeug fuhren Voraushelfer aus unseren Reihen zum gemeldeten Unglücksort und leiteten dort bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erstmaßnahmen ein. Kurze Zeit später wurde das Feuerwehrfahrzeug dann zum Transport eines ebenfalls alarmierten Notarztes verwendet. Der Arzt wurde mit dem Rettungshubschrauber „Christoph Mittelhessen“ eingeflogen und musste von der Landestelle am östlichen Stadtrand zum eigentlichen Unglücksort transportiert werden.

Foto: Balzer/ FF Bruchköbel-Innenstadt