17. April 2024

14.08.2023 Brandmeldealarm und Voraushelfereinsatz

(bt) Gleich zwei Einsätze gleichzeitig beschäftigten gestern Abend die Feuerwehr. Zunächst löste die Brandmeldeanlage des Stadthauses Alarm aus. In unmittelbarer Nähe ereignete sich außerdem ein medizinischer Notfall, bei dem die Feuerwehr als Ersthelfer tätig wurde.

Es war 20:43 Uhr als die Leitstelle die Feuerwehr zunächst zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage ins Stadthaus in der Hauptstraße alarmierte. Die Kräfte vor Ort erkundeten die Lage und fanden dort einen böswillig ausgelösten Druckknopfmelder in der Tiefgarage vor. „Da die Tiefgarage über eine Videoüberwachung verfügt, wird die Stadtpolizei nun versuchen herauszufinden, wer für diesen böswilligen Alarm verantwortlich ist“, erklärte Stadtbrandinspektor Matthias Schmidt. Auf den Verursacher kämen dann die Kosten für den Einsatz zu, immerhin rund 900€.

Im laufenden Einsatz fragte die Leitstelle zudem an, ob Kräfte verfügbar seien, die als Ersthelfer bei einem medizinischen Notfall in einem Restaurant auf der anderen Straßenseite helfen könnten. Auch hier eilten Feuerwehrleute zur Hilfe und konnten den Patienten bis zum Eintreffen von Rettungsdienst und Notarzt versorgen.

Foto: Thoran/ FF Stadt Bruchköbel-Innenstadt