29. November 2020

08.11.2020 Kellerbrand

(bt) Glimpflich ging heute Vormittag ein gemeldeter Kellerbrand aus. Im Saalburgring hatten Anwohner Rauch aus dem Keller eines Reihenhauses bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Auf einer außengelegenen Kellertreppe war aus bislang unbekannten Gründen Unrat in Brand geraten. Bis zum Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnten die Bewohner des betroffenen Hauses bereits mit einem Gartenschlauch das Feuer ablöschen. „Wir haben nur noch Nachlöscharbeiten durchgeführt und die Brandstelle mit einer Wärmebildkamera kontrolliert“, erklärte der Einsatzleiter. Der entstandene Rauch drückte auch in die Kellerräume des betroffenen Hauses, weshalb die Feuerwehr mit einem „Ventilator“ die Rauchgase aus dem Kellerbereich entfernte. Alle Bewohner blieben unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon.

Foto: Archivbild