20. Mai 2024

24.03.2023 Kurzbericht Jahreshauptversammlung

(bt) Der Feuerwehrverein und die Abteilung Innenstadt der Feuerwehr der Stadt Bruchköbel kamen am Freitagabend zur gemeinsamen Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus in der Hammersbacher Straße zusammen. Wichtigster Tagesordnungspunkt war die Wahl eines neuen stellvertretenden Wehrführers, da Marc Wittig aus persönlichen Gründen sein Amt zur Verfügung gestellt hatte.

Die Jahresberichte von Kinder- und Jugendfeuerwehr sowie der Einsatzabteilung verlas Wehrführer Nino Balzer in zusammengefasster und kompakter Version. Er hob deutlich hervor, dass die Nachwuchsabteilungen bereits seit Jahrzehnten Garant für eine stabile Anzahl an Einsatzkräften sind. „Ohne diese unsichtbare aber unschätzbare Arbeit wäre heute eine Pflichtfeuerwehr oder gar eine hauptamtlich besetzte Feuerwache unumgänglich“, war sich auch Stadtbrandinspektor Matthias Schmidt sicher. Auch Bürgermeisterin Sylvia Braun hob die enorm wichtige Arbeit der Feuerwehr hervor. „Ein Ehrenamt mit besonderem Stellenwert und Verantwortung für die Menschen in unserer Stadt“, sagte Braun.

Um einen neuen stellvertretenden Wehrführer zu bestimmen, war die Einsatzabteilung anschließend zur geheimen Wahl aufgerufen. Florian Scholl hatte sich als Kandidat innerhalb des Wehrausschusses in den letzten Wochen herausgebildet und sich für dieses verantwortungsvolle Amt zur Verfügung gestellt. Die Einsatzabteilung sprach ihm sein Vertrauen aus und wählte ihn ins Amt.

Stadtbrandinspektor Matthias Schmidt, Wehrführer Nino Balzer, der ehemalige stellv. Wehrführer Marc Wittig und sein Nachfolger Florian Scholl, Bürgermeisterin Sylvia Braun und der Erste stellv. Stadtbrandinspektor Daniel Rehberg (v.l.).

Auch der Verein gab in Form durch den ersten Vorsitzenden Michael März und Kassierer Andreas Obst seinen Jahresbericht ab. Die Kassenprüfer bescheinigten dem Vorstand eine vorbildliche Kassenführung, was unmittelbar zur einstimmigen Entlastung des Vorstandes führte. Des Weiteren wurden die drei Beisitzer René Ermold, Rainer Siegl und Dietmar Kruse wiedergewählt und führen damit ihre Arbeit im Vorstand fort. Langjährige Mitglieder wurden an diesem Abend für ihre Zugehörigkeit zum Verein ausgezeichnet, darunter auch eine Ehrung für 70 (!) Jahre.

Schriftführer Dirk Rui, die für ihr eMitgliedschaft geehrten Marc Wittig, Johannes Ginschel und Rainer Siegl, Kassierer Andreas Obst, Bürgermeisterin Sylvia Braun und der Erste Vorsitzende des Vereins Michael März (v.l.).

Fotos: Thoran/ FF Stadt Bruchköbel-Innenstadt